Anmelden
05.03.2022Herren 1

Playoffs: Sieg trotz Cupfinal-Hangover

UHC Nuglar United – UHC F.P. Niederwil (14:11)

Nach der bitteren Niederlage im Cupfinal galt es nun eine Reaktion zu zeigen. Im ersten Playoffspiel wollte man auf die Siegerspur zurückfinden und wieder Selbstvertrauen tanken.

Leider war man zu Beginn des Spiels noch nicht im Playoff-Modus und startete entsprechend verhalten. Niederwil hingegen war sehr motiviert und konnte gut mit Nuglar mithalten. Dies nutzten sogar kleine Unachtsamkeiten der Schwarzbuben und gingen nach zehn Minuten mit zwei Toren in Führung. Nuglar wollte nicht dasselbe Fiasco wie im Cupfinal erleben und einen grösseren Rückstand entsprechend verhindern. Bis zur ersten Pause konnte man eine gute Reaktion zeigen und das Geschehen in die eigenen Hände nehmen. Mit einer knappen Führung von 4:2 ging es in die Pause.

 

Im zweiten Drittel konnte man nicht an den guten Leistungen vom Ende des ersten Durchganges anknüpfen. Man wurde wieder zu passiv und liess Niederwil das Spiel machen. Es verwunderte daher auch nicht, dass diese schnell den Anschluss fanden und gar ausgleichen konnten. Zur Spielhälfte war alles wieder offen und die Partie neu lanciert. Niederwil hatte in dieser Sequenz gar die besseren Möglichkeiten und das Spiel drohte auf ihre Seite zu kippen. Mit einem mulmigen Gefühl ging man in die zweite Pause.

 

Nachdem die Blöcke umgestellt wurden, funktionierte einiges besser als in den ersten beiden Drittel. Der Ball wurde nun gut in den eigenen Reihen gehalten und das Zepter wurde klar übernommen. Innert wenigen Minuten konnte man eine komfortable Dreitoreführung herausspielen und alles lief nach Plan. Doch Niederwil gab sich noch nicht geschlagen und konnte nochmals verkürzen, ja sogar die Führung übernehmen!
Doch die Schwarzbuben blieben cool und konnten schnell wieder ausgleichen. Anschliessend konnte man mit der ganzen Klasse die wichtigen Tore erzielen und schliesslich als Sieger vom Platz gehen.

 

Ein wichtiger, erster Sieg konnte nach Hause gebracht werden. Dank diesem kann man die Moral wieder stärken und sich vollkommen auf die Playoffs konzentrieren. Es gilt nun den Schwung mitzunehmen und auswärts den Sack zuzumachen und sich für den Halbfinal zu qualifizieren!